Edeka testet coole Neuheit 11.01.2020 - 18:17

So schnell haben Sie noch nie eingekauft!

 

Wer im Supermarkt einkauft, fürchtet sie: lange Schlangen an der Kasse. Die Macher der App Koala wollen diesen Nervfaktor abschaffen. Der Bezahlvorgang findet einfach auf dem Handy statt. Edeka testet derzeit diese Möglichkeit in einer Filiale in Pinneberg bei Hamburg - CHIP hat einen Testeinkauf gemacht und ist begeistert.
 
"Kauf ohne Aufwand und langes Anstehen" - dafür steht Koala. Denn mit Koala geht eine App an den Start, mit der in naher Zukunft lange Warteschlangen der Vergangenheit angehören werden. Statt wie gewohnt die Einkäufe aufs Kassenband zu legen und dort zu bezahlen, scannen Kunden einfach die Barcodes der gewünschten Produkte und bezahlen diese dann bequem in der App. Ganz ohne Kasse. Und ohne Schlange.

 

Das Ganze funktioniert, indem Kunden sich zunächst die Koala App auf ihrem Smartphone herunterladen und sich dort mit ihrem Namen und Zahlungsmittel (SEPA oder Kreditkarte) anmelden. Eine E-Mail-Adresse oder sonstige persönlichen Daten sind nicht nötig, was Datenschützer sicherlich freuen wird.
Im Geschäft selbst loggt man sich im WLAN ein und beginnt via App den Einkauf. Ist auf dem gewünschten Produkt kein Strichcode, wie etwa bei Obst, reicht es auch, das Schild an der Warenauslage zu scannen. In unserem Test hat die App innerhalb von Sekundenbruchteilen alle Waren richtig erkannt. Praktisches Feature: Über den Warenkorb in der App wissen Kunden stets, wie viel sie ausgeben. Das heißt: Keine bösen Überraschungen mehr an der Kasse.
Sobald der Einkauf abgeschlossen und via App bezahlt ist, bekommen Kunden einen Barcode angezeigt, den sie nur noch an der "Fast Lane" scannen müssen. Schon öffnet sich die Schranke und man kann das Geschäft verlassen. Eine Kontrolle erfolgt nicht mehr - hier vertraut Edeka auf die Ehrlichkeit der Kunden - zumindest in der Testfiliale und -phase.
In unserem Praxistest hat das kassenlose Bezahlen reibungslos funktioniert. Unser Tester schloss seinen gesamten Wochenend-Einkauf von fast 30 Produkten innerhalb von nur zehn Minuten ab - und das zu einer frequentierten Zeit an einem Freitagabend um 19:40 Uhr!
Bisher befindet sich Koala noch in der Testphase und funktioniert nur in einer Filiale in Pinneberg nahe Hamburg. Mehr Filialen, auch von anderen Supermärkten, sollen aber folgen. Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage von Koala. Es wäre höchst erfreulich, wenn dieses System sich flächendeckend in Deutschland etablieren könnte, denn gerade zu Stoßzeiten dürfte man deutlich schneller mit seinem Einkauf fertig sein - vorausgesetzt, die "Fast Lane" ist auch wirklich fix.

 

zurück drucken

Login
Online
Heute Online
Voten
 
Webradio Topliste  Webradio Voting  Webradio Rating
 
Information
Musik
Alles für die HP
Shoutbox
 Ditti1966
 18.01.2020 - 18:53
Wünsche allen ein super Wochenende lieb grüßt Ditti

 djrosi
 13.01.2020 - 10:50
Wünsche Euch allen eine Schöne Woche lg Rosi

 Ditti1966
 01.01.2020 - 10:03
Ein Frohes gesundes neues Jahr ihr lieben hoffe ihr seit alle gut rein gekommen

 Dj Nachtmaus
 01.01.2020 - 08:07
Frohes neues Jahr!!!

 Elvira
 31.12.2019 - 22:18
Guten Rutsch ins Jahr 2020

Wetter
DDP


Seite in 0.01 Sekunden generiert
LinkedIn
Werbung
Twitter
DHL
Facebook
Diese Seite wurde mit dem W-P ® CMS Portal Mobile erstellt.
Weitere Informationen erhalten Sie auf w-p-mobile.de